LAZOLA-Modelle
Bild_2-1-1

In der Praxis haben sich besonders zwei Modelle bewährt, die vor allem für Kleinserienfertigung in sonnenreichen Niedriglohnländern entwickelt wurden:
der Ls (standard) und
der Lw (doppelt breit / weit).

Diese völlig überarbeiteten Kocher vereinen alle Vorteile früherer LAZOLA-Modelle.


 

Bild_1-3-1
Über 10 Jahre wurde der mit Hightech als Bausatz produzierte und in der Lazola-Werkstatt montierte LAZOLA 2 in Deutschland und vor allem in südeuropäischen Ländern verkauft. Dieser Ansatz wird heute nicht mehr verfolgt.
 
Bild_1-3-2
Der LAZOLA s (standard) wird gelegentlich zu Übungszwecken in kleiner Stückzahl auch in Deutschland gebaut. Der Überschuß kann dann von der Lazola-Initiative bezogen werden. Eine eigentliche Produktion für Deutschland / Mitteleuropa wollen und können wir nicht leisten.
Mit diesen Kochern kann an Orten, wo ein Solarkocherprojekt geplant werden soll, die Akzeptanz durch die Bevölkerung getestet werden.
zum Seitenanfang